Freie Datenbank Schweiz FDCH
Schweizer Community
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Schweiz - Unterengadin und Münstertal
Schweizer Community
Schweiz - Unterengadin und Münstertal
Stichwörter: 
Unterengadin
Münstertal
Bündnerland
Graubünden
Schweizer Region


Daten
und Fakten
Schweizer Regionen
Gönnerschaften
Storytelling
aus der Region
Schweiz - Unterengadin und Münstertal
Unterengadin und Münstertal
Das Unterengadin ist der untere Teil des Inntals mit bekannten Ortschaften wie Brail, Zernez, Susch, Guarda, Ftan, Tarasp und Scuol. Im Norden des Inntals liegt im Weiteren die Gemeinde Samnaun und im Süden das Münstertal Val Müstair.

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen


Gemeinden - Unterengadin und Münstertal

Gemeinde Samnaun, Kanton Graubünden

Samnaun liegt im Grenzbereich zum Tirol und am Ostrand der Schweiz. ie Gemeinde besteht aus den fünf Fraktionen Compatsch, Laret, Plan, Ravaisch und Samnaun. Eingebettet in eine wunderbare Bergwelt ist die Region als grosses Skigebiet, welches mit Ischgl verbunden ist, bekannt.
Gemeinde Scuol, Kanton Graubünden

Scuol liegt am Inn und ist der Hauptort des Unterengadins und das administrative und wirtschaftliche Zentrum der Region. Bekannt ist Scoul auch als Kurort mit seinen Heil- und Mineralwsserquellen. Scoul hat sich 2015 mit den früheren Gemeinden Ardez, Ftan, Guarda, Sent und Tarasp zusammengeschlossen.
Gemeinde Val Müstair, Kanton Graubünden

Die aus der Fusion der Gemeinden Fuldera, Lü, Müstair, Sta. Maria, Tschierv und Valchava entstandene Gemeinde Val Müstair verbindet das Engadin mit dem Südtirol und ist über den Ofenpass zu erreichen. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit ist das Benediktinerkloster St. Johann in Müstair.
Gemeinde Valsot, Kanton Graubünden

Ein Teil des Valsoter Gemeindeterritoriums, das Val Fenga, liegt als Exklave ausserhalb des übrigen Gemeindegebiets und ist von der österreichischen Seite über das Paznauntal erschlossen. Die Gemeinde grenzt an Italien und Oesterreich und entstand aus den Gemeinden Ramosch und Tschlin im Jahre 2013.
Gemeinde Zernez, Kanton Graubünden

Am Zusammenfluss von Inn und Spöl im Engadin liegt die Gemeinde Zernez. Zernez ist bekannt als Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge und ist mit seinem Besucherzentrum das Tor zum Schweizerischen Nationalpark.


© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH,
Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH
Schweizer Regionen - Gönnerschaften

Gönnerinnen und Gönner aus der Region Unterengadin und Münstertal
Keine Einträge

Storytelling aus der Region

Schweiz
Schweiz - Unterengadin und Münstertal
Schweiz - Unterengadin und Münstertal
Unterengadin und Münstertal
Oberes Fricktal
Unterengadin und Münstertal
Mehr Einträge Anzeigen
Keine weiteren Einträge
zurück
Autor:
- Datum:
Bild


Die Schweizer Online Enzyklopädie    ist eine Initiative des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH, ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel ein umfassendes Nachschlagewerk von Vereinen, Organisationen, Unternehmen der Schweiz und vieler weiterer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.