Freie Datenbank Schweiz FDCH
Schweizer Community
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Calanca, Kanton Graubünden
Schweizer Community
Gemeinde Calanca, Kanton Graubünden
Stichwörter: Calanca, Hinterrhein-Viamala und Moësa, Kanton Graubünden



Acht Gemeinden sind im Kreis Calanca zusammengeschlossen.Calanca ist Teil des italienischsprachigen Gebietes des Kantons Graubünden. Zur Geschichte des wilden Tales gehören auch immer wieder Bergstürze. Die Ursachen sind die sich talwärts neigende Schieferung der Gesteine an den Hängen.

Calanca ist eine politische Gemeinde im Bezirk Moesa (Kreis Calanca) des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Calanca - Region Moesa im Kanton Graubünden - Bündnerland (Hinterrhein-Viamala und Moësa)
BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Arvigo, Braggio, Cauco, Landarenca, Selma

PLZ Kreise: PLZ 6543 Arvigo - PLZ 6544 Braggio - PLZ 6545 Landarenca, Selma - PLZ 6546 Cauco

Webseite der Gemeinde Calanca
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Wikipedia-Eintrag der Gemeinde Calanca
Wir sind Regional
Die Mitglieder-Liste der Schweizer Community (Buendnerland)

Webseiten Liste der Schweiz
Webseiten - OnlineShops - BuchungsPortale der Gemeinde Calanca


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 195 (2017)
Bevölkerungsdichte: 5 pro km²
Fläche: gesamt 37.7km² (Siedlung 2.0%, Landwirtschaft 10.2%, Wald 57.6%, Unproduktiv 30.3%)
Haushalte: 102
Arbeitsstätten: 34 (Land/Forstwirtschaft 14, Produktion/Industrie 7, Dienstleistungen 13)

Beschäftigung Total: 124 - Veränderung: +7.8% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2017)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 32, Produktion/Industrie 62, Dienstleistungen 30
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 73, Klein 51, Mittel 0, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen




Liste der Vereine und Organisationen


Liste der Unternehmen

keine Einträge gefunden



© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH
    Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
    Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH

Die Schweizer Online Enzyklopädie    ist eine Initiative des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH, ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel ein umfassendes Nachschlagewerk von Vereinen, Organisationen, Unternehmen der Schweiz und vieler weiterer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.